Sabine Samonig

Mein persönliches Coaching-Anliegen ist es, Sie auf einen Weg zu bringen, der von Ausgeglichenheit und Energie geprägt ist.

Die Brücke zu meinen Klienten ist Empathie. Für mich ist es wichtig, Ihre subjektiven Wahrheiten zu identifizieren und zu reflektieren, selbst, wenn sie mitunter schmerzhaft sind. Meine Arbeit möchte ich als realistisch, manchmal konfrontativ, dabei aber auch sehr affirmativ beschreiben. Ich begegne Ihnen wohlwollend, gebe Anstöße und bleibe an Ihrer Seite. Durch die Fähigkeit zu beobachten, anzustoßen und zu motivieren, kann ich Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen. Erfahrungsgemäß habe ich einen guten Radarblick für die Stärken und auch Schwächen eines Menschen. 

Ihre Stärken sind immer da. Erlauben Sie sich, Ihre freizulegen, sie zu kanalisieren und geben Sie ihnen einen Schubs. Ich bin Ihre Sparringspartnerin und Unterstützerin. Mich interessiert im Leben einer Person, was ihr Sog ist und was sie positiv antreibt. Aufrichtigkeit, Respekt und ein Miteinander auf Augenhöhe sind für mich dabei unerlässlich.

Im Coaching benutze ich Methoden der systemischen Kurzzeittherapie (Steve de Shazer), der ILP (Dr. Friedmann), der klientenzentrierten Gesprächsführung (Carl Rogers) und der NLP (Richard Bandler), um nur einige zu nennen.

„Jeder soll das, wofür er brennt, realisieren können“

 
 

In der sozialen Arbeit und der Unternehmensführung habe ich viel über Veränderungsprozesse gelernt. Meine didaktischen Kenntnisse basieren auf meiner Tätigkeit als Lehrbeauftragte und Lehrcoach.

Ich habe folgende Zertifizierungen: ILP Master Coach, Lehrcoach, ILP Gesundheitscoach

Logo-ILP.png

und bin unter anderem in folgenden Netzwerken Mitglied:

Logo-Gesellschaft-fuer-Schreibdidaktik-und-Schreibforschung.png
Logo-Segeberger-Kreis-2.PNG
Logo-Frauen-in-der-Immobilienwirtschaft-ev.jpg